Ich baue Chilis an

Gefrorene Thai Chilis in einer Schale.

Ich hatte es eigentlich schon seit Jahren geplant, irgendwie bin ich nie dazu gekommen: Chilis anbauen. Diesen Winter habe ich rechtzeitig eine große Auswahl Samen bestellt und am 3. Januar nach Einweichen in einen Thymian-Rosmarin-Tee die Anzucht im Mini-Gewächshaus gestartet. “Ich baue Chilis an” weiterlesen

Zu Besuch bei Madame Ngo

Hainan Chicken bei Madame Ngo

Gestern ein schneller Besuch in Berlin. Am Nachmittag noch etwas Zeit und zum Glück auch Hunger. Erst dachte ich an eine Pizza im XII Apostel. Das Restaurant am Savignyplatz habe ich seit den Neunzigern nicht mehr beehrt und die Pizza soll nach wie vor sehr gut sein, wie mir diverse Gewährsleute immer wieder berichten. Aber ich bin nun mal ein Fan der asiatischen Küche. Und nicht weit vom Savignyplatz, nur einen Katzensprung, befindet sich ja die Kanton… ähm… Kantstraße mit ihren zahlreichen asiatischen Etablissements. “Zu Besuch bei Madame Ngo” weiterlesen

Grünkohlessen

Grünkohl mit karamellisierten Bratkartoffeln, Kohlwurst, Kassler, Schweinebacke und Senf.

Grünkohl ist mehr als nur ein Essen. Ein Gefühl? Seit den achtziger Jahren steht für mich die letzte Novemberwoche ganz im Zeichen dieses Krauts. Damals lebten wir in München und es war ein echtes Abenteuer, genug Grünkohl in dieser südlichsten deutschen Großstadt aufzutreiben. Irgendwie hat es immer geklappt. Statt Schweinebacke, wie wir es aus unserer holsteinischen Heimat gewohnt waren, gab’s halt durchwachsenen Speck, in Bayern “Wammerl” genannt. Vom Metzger im “Alten Wirt” in Englschalking. Und auch bei den Würsten improvisierten wir, sogar Wiener lassen sich im Grünkohl kochen. “Grünkohlessen” weiterlesen